Aufruf zur Kundgebung zum 10. Todestag von Burak Bektaş am 10. April 2022

10. Jahrestag des Mordes an Burak10 Jahre Solidarität – 10 Jahre keine Aufklärung Sonntag, 10. April 2022, 14.00 UhrGedenkort Burak Bektaş, Rudower Straße / Möwenweg Vor 10 Jahren – am 5. April 2012 – wurde der 22-jährige Burak Bektaş auf offener Straße in Neukölln von einem Unbekannten erschossen und zwei seiner Freunde lebensgefährlich verletzt. Bis[…]

Neu gegründet: Gedenkort für Burak Bektaş e.V.

Bereits vor einiger Zeit haben einen eigenen Verein gegründet. Der Name lautet „Gedenkort für Burak Bektaş e.V.“. Jetzt ist die Gemeinnützigkeit anerkannt unt das Vereinskonto eröffnet. Spenden für den Gedenkort und neue Projekte sammeln wir ab jetzt über unser eigenes Konto. Kontoinhaber: Gedenkort für Burak Bektas e.V. IBAN: DE37 100 2050 0000 1816 301 Wir[…]

Spendenaufruf

Wir rufen zum Spenden auf, um den Gedenkort für Burak Bektaş in Berlin-Neukölln fertigzustellen. Als letzten Schritt möchten wir die Grünfläche gestalten und Bänke aufstellen. Einen Entwurf gibt es bereits – eine Firma für den Garten- und Landschaftsbau ist auch gefunden. Mit einer Spende helft ihr uns, die Gestaltung des Platzes als einen Ort des[…]

Ausstellung „Museum des Lebens. Private Erinnerungskultur aus Neukölln“ eröffnet

29. Mai 2021 – 30. Dezember 2021 Die neue Sonderausstellung „Museum des Lebens“ des Museum Neukölln erinnert auch an Burak Bektaş. Das „Museum des Lebens“ gibt denjenigen eine Stimme, die sich von der Komplexität des Lebens, von seinen tragischen und euphorischen Seiten, nicht abschrecken lassen und reflektiert in welcher Weise wir die Erinnerung an einen[…]

Gedenkdemo am 9. Todestag von Burak Bektaş am 5. April 2021

Montag, 5. April 2021 – 14 Uhr – U Johannisthaler Chaussee – NeuköllnAbschlusskundgebung Gedenkort Rudowerstr./Möwenweg Mobiclip Vor 9 Jahren wurde Burak Bektaş ermordet. Wir fordern Aufklärung! Burak ist vor 9 Jahren ermordet worden. Der Mord wurde bis heute nicht aufgeklärt. Seine Familie leidet immer noch darunter. Zeigt euch solidarisch und lasst sie damit nicht alleine.[…]

Stellungnahme zum Anschlag auf den Gedenkort

Am 21.01.2021 wurde wegen eines Anschlags auf das Burak Bektaş-Denkmal Anzeige erstattet. Der Grundstein und die Skulptur „Algorithmus für Burak und ähnliche Fälle“ wurden mit weißer Farbe beschädigt. Wir haben die Schäden beseitigt, nachdem die Polizei mit der Spurensicherung fertig war. Burak Bektaş wurde am 05.04.2012 nachts zusammen mit seinen Freunden von einem Unbekannten überfallen[…]

Gedenken 8. Jahrestag des Todes von Burak am 5. April

Wir können unser Gedenken an Burak am 5.April 2020 nicht so durchführen, wie wir es gern tun würden. Unsere Demonstration haben wir abgesagt. Wir haben aber den Umständen entsprechend (Corona-Krise) umgeplant: An Buraks 8. Todestag werden wir unser Gedenken mit Grussbotschaften als Audio-und Videobotschaften und Bildern unter #burakunvergessen virtuell gestalten. Auch Ihr könnt dies tun.[…]

Verschoben: Filmvorführung und Diskussion „Der zweite Anschlag“

Filmvorführung im Rahmen der Gedenkveranstaltungen zum 8. Jahrestag der Ermordung von Burak Bektaş am 5. April 2012 der „Initiative zur Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş“ mit der Regisseurin Mala Reinhardt und Protagonist*innen. „DER ZWEITE ANSCHLAG“. Rassistische Gewalt in Deutschland. Eine Anklage der Betroffenen. Deutschland 2018, Länge 62 Min., Dokumentarfilm von Mala Reinhardt, Kate Blamire,[…]

Gedenken an Buraks Geburtstag am 14.2.20

wie in den letzten Jahren führt die Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş auch im Februar 2020 eine Gedenkveranstaltung zum Geburtstag von Burak durch. Am 14.2.2020 wäre Burak 30 Jahre alt geworden. An seinem Geburtstag kommen wir – Freund*innen, Familie, Unterstützende und Aktivist*innen – am Gedenkort zusammen, um Blumen niederzulegen und gemeinsam[…]