Gedenkort beschlossen

26.01.2017
Beschluss am 25. Januar / Aktionswochen zum 5. Todestag

Mit der Mehrheit von SPD, Grünen und Linken und gegen die Stimmen von CDU, AfD und FDP wurde in der gestrigen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln die Einrichtung eines Gedenkortes für Burak Bektaş beschlossen. Das Bezirksamt Neukölln soll dafür die in der Nähe der Todesstelle gelegenen Grünfläche Rudower Straße Ecke Laubsängerweg für die Einrichtung des Gedenkortes zur Verfügung stellen. Die Gestaltung der Grünfläche obliegt der „Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş“. […]

Entscheidung über Gedenkort verschoben

08.12.2016
BVV-Beschluss zum Gedenkort auf Sitzung im Januar vertagt

Mit den Stimmen von SPD, Grünen und Linken sollte in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 7. Dezember die Einrichtung eines Gedenkortes für Burak Bektaş beschlossen werden. Laut Antrag solle das Bezirksamt die Errichtung in der Nähe des Tatorts „aktiv unterstützen“, die Regie unterliege dabei der „Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak Bektaş“. Leider ist es der AfD in der Neuköllner BVV gelungen, die Sitzung […]